Freitag, 13. Juni 2014

Food Day // Oopsies






Momentan les ich mich ja wieder schlau was Low Carb Rezepte betrifft.
Oopsies sind ja da gerade in aller Munde.
Ha, Wortwitz! シ



Fürs Frühstück als Brötchenersatz wollte ich sie mal ausprobieren.

Und es ist auch ganz einfach und schnell gemacht.


Zutaten:


✿ 3 Eier
✿ 100 g Frischäse
✿ ein Prise Salz











Zubereitung:

① Eier trennen.
② Das Eiweiß zusammen mit dem Salz zu Eischnee schlagen, bis es ganz fest ist.
③ + ④ In einer anderen Schüssel die Eigelbe mit dem Frischkäse verrühren.
⑤ Den Eischnee unter die Frischkäse-Masse heben. 
⑥ Ab aufs Backblech mit dem Oopsie-Teig. Sechs Stück bekommt man aus der Masse.

Ab in den auf 175 °C vorgeheizten Backofen und 25 min backen lassen.


Sie schmecken sowohl mit herzhaftem Belag, ich hatte heute morgen Seelachsfilet-Brotaufstrich, als auch mit süßem Belag, wie meinem Holunderblüten-Gelee.

Super. Mach ich auf jeden Fall wieder.

Linkpartys:

Kommentare:

  1. Hört sich lecker an!
    Danke fürs Rezept!

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Noch nie gehört! Klingt aber lecker interessant! :-) Danke für's Zeigen!
    Alles Liebe und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen